Fragen - SD Design

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fragen

Vorab ein paar Erklärungen auf eventuelle Fragen.

**Was ist mit den Nutzungsrechten?**
Mit der Buchung eines Fotoshootings, gestatten Sie mir die Veröffentlichung der entstandenen Bilder zu Werbezwecken auf den gängigen Plattformen (Website, Facebook, Instagram usw.). Dies wird vorab schriftlich in einem Vertrag festgehalten den SIe vorab erhalten.

Bitte beachten Sie, dass das Urheberrecht und damit sämtliche Nutzungsrechte für alle Fotos bei SD Design fotografie verbleiben. Erlaubt ist dem Tierhalter lediglich die private Nutzung der erstellten Fotos. Eine Veröffentlichung auf der eigenen Homepage/Blog oder in Foren ist mit Fotografennennung und Verlinkung zur Website gestattet. Für das Internet dürfen nur die  Web-Dateien verwendet werden. Das Entfernen des Logos und/oder der Internetadresse ist nicht gestattet. Ebenfalls ist es dem Tierhalter erlaubt, die Fotos für private Zwecke auszudrucken oder drucken zu lassen. Jegliche gewerbliche Verwendung, Vervielfältigung, Veröffentlichung und Teilnahme an Fotowettbewerben ist untersagt. Es ist nicht gestattet die Fotos selbst zu bearbeiten oder sonstige Veränderungen vorzunehmen. Dazu gehört ein nachträgliches verkleinern ebenso wie eine nachträgliche Farb- und/oder Rahmengestaltung. Die Benennung des Namens des Tieres bei der Nutzung steht im Ermessen von SD Design Fotografie. Darunter fällt nicht die Benennung des Namens des Tierbesitzers. Dieser wird ohne vorherige schriftliche Einwilligung nicht genannt.

**Bekomme ich die Unbearbeiteten auch dazu?**
inspiriert von der tollen Fotografin: Jasmin Hummer Tierfotografie
Klar die Fotos sind im Kasten, und dann habe ich Sie als als Rohdatei (RAW) auf meinem PC. Warum dann nicht die unbearbeiteten Dateien mit dazulegen vielleicht für ein paar Euros?
Aber damit das Bild als Rohdatei auf meinen PC zu laden ist die Sache noch nicht getan. Niemals würde ich als Fotograf daran denken ein völlig unbearbeitetes Bild mit meinem Logo versehen weiterzugeben und ja davon können sogar meine engsten Freunde ein Lied singen. Auch ohne Logo nicht, da steht trotzdem mein Name dahinter und nicht jeder kann etwas mit einer Rahdatei anfangen und diese drucken lassen. Ich gebe jedem Foto meine persönliche Note und ich kann auch nicht anders als die Fotos zu einem perfekten Foto zu bearbeiten. Das ist mein Style für den man mich kennt und zu dem ich stehe. Ich liebe es die Fotos zu bearbeiten und daraus einen Gändehaut Moment zu machen, dann vergen locker mal 30-45 Minuten für ein Foto. Ich will keine Stapelverarbeitung und ich will nicht nur das Nötigste machen. Es soll perfekt werden.
Ich hoffe man versteht somit gut weshalb ich die oben genannte Frage immer verneine und auch immer verneinen werde.

**Fotos sicher speichern!**
Wichtig!
Wenn Sie Fotos zum Download erhalten, speichern Sie diese auf dem PC, USB- Stick, CD oder einer Festplatte um die hohe Auflösung und Qualität bei zu behalten. Beim speichern auf einem Handy und dem weiter verwenden können enorme Qualitätsverluste entstehen. Wenn Sie dann die Fotos zum Druck geben werden die Fotos einen hohen Qualitätsverlust haben.


**Warum kostet das so viel?**
Gute Fotos von sich zu haben ist Luxus und sollte auch so bezahlt werden! Fangen wir doch mal direkt mit den Kosten an. Da ich dieses Gewerbe offiziell und ordentlich betreibe habe ich natürlich auch fixe Kosten, die erst mal gedeckt werden müssen. Dann meine Arbeitszeit vor, während und nach dem Shooting. Und dann beginnt die richtige Arbeit:
Jetzt fängt für mich ein sehr großer Teil der Arbeit erst richtig an.

- Die Fotos sichern
- Sichtung jedes einzelnen Bildes / Aussortieren
- Grundentwicklung RAW (Farbwerte, Belichtung, Ausschnitt anpassen)
- Finale Retusche der ausgewählten Bilder in Photoshop(in manchen Fällen bis zu 120 Minuten pro Bild)
- ggf. Anpassung des fertigen Bildes für den Druck
- ggf. Bestellung der Bilder
- erstellen eines Downloadbereiches oder eine CD
- Verpacken der fertigen gedruckten Fotos und ggf. der CD und weiteren Bestellungen

Und das sind nur die Hauptschritte.

**Die Motivatin**
Ein sehr wichtiger Punkt bei der Arbeit und der ordentlichen Bezahlung ist auch die Motivation. Wie motiviert wärst du bei der Arbeit wenn du dabei sagen wir mal nur 1 Euro pro Stunde verdienen würdest? Würde dich das antreiben eine gute Leistung abzuliefern? Ich glaube nicht!

(inspiriert von: https://der-lichtgestalter.de)

Haftung
Ihr Tier muss haftpflichtversichert sein. Der Tierhalter haftet für Schäden, die durch das Tier an der Ausrüstung oder an mir entstehen.

Ist für Sie kein passendes Angebot dabei oder haben Sie noch weitere Fragen, dann melden Sie sich doch bei mir. Sie können mich über Email oder Telefon erreichen.
Preise

Es gibt keine festen Preise da ich von einem Kleinunternehmen zu einer Liebhaberei gewechselt habe. Dies bedeutet das ich Kostendecken arbeiten darf ohne Gewinn zu erziehlen.

Von Liebhaberei ist immer dann die Rede, wenn eine typische Freizeitbeschäftigung wie Fotografieren, Bloggen, Musizieren und so weiter zum Beruf erklärt werden soll, aber nicht gewinnbringend ausgeübt wird.
Von einer Liebhaberei gehen die Finanzbehörden immer dann aus, wenn eine Tätigkeit ausgeübt wird, ohne dass dabei eine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü